Onlinebedrohungen der nächsten Generation

Zurück zur Startseite

Was sind die Risiken dieser neuen Bedrohungen?

Wenn Sie das Internet nutzen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Computer bereits mit irgendeiner Form von Malware infiziert ist. Damit wird nicht nur die PC-Leistung beeinträchtigt, sondern Malware-Attacken können klammheimlich Ihre Daten, Ihre Identität und Ihre Bankkonten stehlen oder anderweitig in Ihre Privatsphäre eindringen.

Finanzieller Schaden – Rebecca, 35 Jahre

Ich bin Mutter und arbeite trotzdem vollzeit. Daher erledige ich viele meiner Einkäufe und Bankgeschäfte online.

Vor kurzem habe ich eine neue Kreditkarte beantragt. Als meine Bank meinen Antrag ablehnte, fiel ich aus allen Wolken. Ich habe keine Schulden und meine Kreditwürdigkeit war immer hervorragend. Es stellte sich heraus, dass ich Identitätsdiebstahl zum Opfer gefallen war. Diese Gauner häuften Unsummen an Schulden in meinem Namen an – und all das konnte nur passieren, weil ich meine privaten Daten auf einer Website eingegeben hatte, die sich als die Website meiner Bank ausgab. Es hat mich viel Zeit und Nerven gekostet, das alles zu regeln, mein Geld zurückzubekommen und meine Identität wiederherzustellen.

Nach oben


Datenverlust – Theresa, 29 Jahre

Ich besitze ein kleines Maklerbüro, das in letzter Zeit ziemlich gewachsen ist. Um dabei nicht den Überblick zu verlieren, stellte ich eine Sekretärin ein. Sie verbrachte mehrere Tage damit, alle unsere wichtigen Daten in ihren neuen Computer hochzuladen, darunter auch vertrauliche Daten zu unseren Mitarbeitern und Kunden.

Vor kurzem musste ich auf diese Daten zugreifen und stellte zu meinem absoluten Schrecken fest, dass alles verschwunden war! Ohne dass wir es mitbekommen hätten, waren wir Opfer eines Onlineangriffs geworden, der klammheimlich Spyware installierte und sämtliche unserer PC-Dateien vernichtete. Es war unglaublich, wie schnell unsere unbezahlbaren Daten einfach weg waren. Die meisten dieser Daten sind nicht wiederherzustellen, und ich habe große Sorge um meine Firma und ihren Ruf.

Browser-Hijacker können gefährliche Spyware installieren, die irreparablen Schaden an Ihren Dateien und Programmen anrichten und Ihre persönlichen Informationen und Ihre Identität in Gefahr bringen können.

Nach oben


Schwache PC-Leistung – Klaus, 25 Jahre

Ich blogge für mein Leben gerne und bin in vielen sozialen Netzwerken zuhause. Ich bin praktisch nonstop online. Ich lade gerne Fotos und Videos meiner Freunde herunter. Dabei passe ich nicht immer darauf auf, ob das, was ich tue, auch wirklich sicher ist. Warum auch! Mein Internetanbieter sagt, dass sein Netzwerk optimal gesichert ist.

Allerdings habe ich vor kurzem bemerkt, dass sich die Leistung meines PCs deutlich verschlechtert hat. Das Hochfahren dauert ewig, und beim Streamen von Videos brauche ich viel Geduld. Ich habe schon viel Zeit damit verbracht, dieses Problem zu lösen, aber meinem Computer habe ich immer noch nicht auf die Sprünge helfen können. Es hat sich aber herausgestellt, dass mein PC mit Malware infiziert war, die sich als Videodatei getarnt und ohne mein Wissen installiert hatte.

Malware kann einen beträchtlichen Teil Ihres Computerspeichers belegen. Damit bleiben für andere, legitime Programme nur höchst limitierte Ressourcen übrig. Das kann zu extrem träger Leistung des Betriebssystems und legitimer Anwendungen (wie Ihres Browsers) und generell zu einer stark verlangsamten Performance führen.

Nach oben



Weitere Infos

Was ist Browser-Malware?
Informieren Sie sich über weit verbreitete Arten von Browser-Malware.

Weitere Infos

Was ist ein Angriff der Stunde Null?
Informieren Sie sich über Angriffe der Stunde Null.

Weitere Infos