Onlinebedrohungen der nächsten Generation

Zurück zur Startseite

Wie kann ich mich schützen?

ZoneAlarm ForceField schützt Sie vor Browser-Malware und Angriffen der Stunde Null wie keine andere Sicherheitssoftware auf dem Markt.

Wie kann ich mich verteidigen?

Holen Sie sich ZoneAlarm ForceField für Ihren Browser. ForceField sorgt für die Sicherheit Ihres Browsers – aber dennoch sollten Sie beim Browsen immer gesunden Menschenverstand walten lassen.

ForceField-Browser

Wie schützt mich ForceField?

  • Schützt vor Browserangriffen der Stunde Null – Bedrohungen, die von Anti-Spyware- und Antivirus-Programmen noch nicht erkannt werden.
  • Blockiert nicht autorisierte Downloads sowie die Installation bösartiger Software.
  • Schützt Ihre Identität durch Blockieren von Keyloggern und Screengrabbern.
  • Identifiziert Phishing-Sites, selbst wenn diese erst vor wenigen Sekunden erstellt wurden.
  • Löscht Cache, Cookies, Verlauf und Kennwörter und ermöglicht so völlig privates Surfen im Internet.
  • Warnt Sie, wenn Sie im Begriff sind, eine bekannte Spyware-Site anzusteuern.

Nach oben


Wie funktioniert ForceField?

ForceField-Computerbildschirm

Wir nennen dieses Verfahren „virtuelles Browsing“. ForceField erstellt einen Klon Ihres Computers. Während Sie surfen, werden bösartige Downloads in diesem Klon sicher abgefangen und erreichen damit Ihren eigentlichen Computer nie.

Durch Erstellen eines virtuellen Browsers kann ForceField Sie vor Angriffen der Stunde Null abschirmen, denn im Gegensatz zu herkömmlichen Anti-Spyware- und Antivirus-Programmen braucht ForceField die Bedrohung gar nicht konkret zu kennen, um sie stoppen zu können. Stattdessen fängt ZoneAlarm ForceField unautorisierte Webbrowser-Downloads automatisch in einem sicheren virtuellen Datenbereich ab und neutralisiert sie.

Auf meinem Computer läuft bereits Antivirus-Software. Brauche ich ForceField überhaupt?
Auf meinem Computer läuft bereits Anti-Spyware-Software. Brauche ich ForceField überhaupt?

Nach oben


Gibt es bestimmte Richtlinien, die ich beim Surfen im Internet beachten sollte?

Es empfiehlt sich grundsätzlich, die folgenden Richtlinien zu beachten, auf jeden Fall aber, wenn Sie NICHT mit ForceField arbeiten:

  • Laden Sie nichts von Websites herunter, denen Sie nicht absolut vertrauen.
  • Geben Sie keine vertraulichen Informationen auf Websites ein, die Sie nicht genau kennen.
  • Kaufen Sie nichts auf Websites, die Ihnen unbekannt sind.
  • Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem regelmäßig.
  • Arbeiten Sie immer mit der neuesten Version Ihrer Browsersoftware und suchen Sie regelmäßig nach Updates.
  • Folgen Sie nie einem Link in einer E-Mail, in der Sie zur Eingabe persönlicher Informationen aufgefordert werden. Diese Methode wird nur von bösartigen Sites genutzt, die sich als legitime Sites ausgeben. Echte Sites würden Sie nie dazu auffordern!

Nach oben



Weitere Infos

Was ist Browser-Malware?
Informieren Sie sich über weit verbreitete Arten von Browser-Malware.

Weitere Infos

Was ist ein Angriff der Stunde Null?
Informieren Sie sich über Angriffe der Stunde Null.

Weitere Infos