Schieben Sie Angriffen durch Hacker einen Riegel vor!

Zurück zur Startseite

Warum brauche ich eine Firewall?

Ohne Firewall geht es auf Ihrem Computer zu wie beim Tag der offenen Tür. Bankinformationen, Kennwörter, Kreditkartennummern – praktisch alle vertraulichen Daten auf Ihrem PC – sind für Hacker zugänglich. Hackern können sich nehmen, was sie wollen, und noch dazu eine „Hintertür“ einrichten, über die sie später jederzeit erneut Zugriff auf Ihren Computer erlangen können.

Hackeraktivitäten

Anhand dieser Aktionen stehlen Hacker Ihre Daten
bzw. richten Schaden auf Ihrem Computer an.
Blockiert durch ZoneAlarm-Firewall Blockiert durch
Antivirus (alleine)
Blockiert durch
Windows-Firewall*
Eindringen in Ihren Computer über offene Ports  
Tarnen von Hackerangriffen als harmlose Netzwerkinteraktionen    
Durchsuchen Ihres Computers nach Ports und Sicherheitslücken, über die ein Hacker eindringen könnte  
Einschleusen von Malware, die wie ein legitimes Programm aussieht und zu einer Attacke genutzt werden kann (Spoofing) # **  
Installieren unbekannter Spyware, die Ihre persönlichen Daten (Kontonummern, Kennwörter usw.) an Hacker überträgt **  
Installieren von Rootkits, über die ein Hacker unbemerkt auf Ihren Computer zugreifen kann
(nur bezahlte Versionen)
**  
Injektion von bösartigem Code in ein legitimes Programm, um es zum Diebstahl von Daten, Herunterladen von Viren usw. auszunutzen
(nur bezahlte Versionen)
   

* Standardkonfiguration der Windows-Firewall. Die ausgehende Firewall kann zwar zugeschaltet werden, doch zur Konfiguration und zum Antworten auf Warnungen sind Computerkenntnisse erforderlich.

# Spoofing wird von ZoneAlarm durch MD5-basierte Programmvalidierung erkannt.

** Teilweise: Durch Verhaltungserkennung können manche Antivirus-Lösungen bestimmte Täuschungsversuche und unbekannte Malware identifizieren. Zuverlässige Antivirus-Lösungen können Rootkits zwar im Rahmen einer umfassenden Systemprüfung erkennen, sind aber normalerweise nicht in der Lage, die Installation von Rootkits zu verhindern.